Freitag, 17. Juni 2011

Rügen: Generalprobe erfolgreich - Störtebeker kann starten



Nach erfolgreicher Generalprobe kann Klaus Störtebeker am 18.Juni mit der Premiere von "Der Schatz der Templer" - dem dritten und letzten Teil der Goldsuche - in die 19.Saison starten!

In Ralswiek wird nun jeden Abend (außer Sonntags) bis zum 3.September wieder ein Feuerwerk über den großen Jamunder Bodden gezündet.

Um die 150 Mitwirkende, 30 Pferde und vier Koggen werden das Publikum mit einer spannenden Geschichte verzaubern.

Sonntag, 12. Juni 2011

Rügen hat die längste Sandburg der Welt







 Fotos: Kartin S.

Glowe auf Rügen. Rügen holt in einer Gemeinschaftsaktion von TV-Sender, Künstlern und Helfern den Weltrekord und hat den 20 jährigen Sandburgenrekord aus dem USA um 1,12 km übertroffen.

Über 10.000 Mitwirkende waren an der Schaabe (einem Strandabschnitt zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow) nötig dieses Meisterwerk zu vollbringen. Trotzt einiger Wolkenbrüche und einiger Hindernisse glückte der Weltrekord.

Damit bekommt Rügen nun einen Eintrag in das Guiness-Buch der Rekorde!

Die Jury begutachtete die 27,5 km lange Sandburg vom Hubschrauber aus.

Nun ist Rügen nicht nur die größte Insel Deutschlands, sondern hat auch weltweit die größte Sandburg!

Vormerken im TV: Kabel 1 Abenteuer Leben sendet den Weltrekord-Beitrag am 3.Juli!

Eine Veranstaltung auch für Kinder auf Rügen.

Mittwoch, 25. Mai 2011

Rügen: Die lange Reise eines blinden Paares auf dem Jakobsweg

Gunther Schrader, Geschäftsführer Wissenschaftsverlag Putbus, eröffnete die Buchlesung
Steffi Olschewski & Edwin Lehmann: Aufgeben nicht vorgesehen
Bergen auf Rügen. Am 13.Mai präsentierte der Wissenschaftsverlag Putbus bei einer Buchlesung das Werk "Aufgeben nicht vorgesehen - Die lange Reise eines blindes Paares auf dem Pilgerweg" von dem blinden Paar Steffi Olschewski und Edwin Lehmann.

Silke Horn las, umrahmt von musikalischer Begleitung, Passagen aus diesem Buch vor.

„Der Weg nach Santiago de Compostela stellt schon für Sehende eine echte Herausforderung dar. Wie zwei blinde Menschen dieses Abenteuer erleben, zeigen uns die beiden Autoren und zwar witzig, einfühlsam und gesellschaftskritisch.“ (Literaturverein Pomerania, 2011)

Sonntag, 1. Mai 2011

Rügen: Mönchguter feierten traditionell den Hering

Heringsfest - sehr gut besucht
Traumwetter bei der Luise
lange Schlangen beim Fischsuppenwettbewerb
EAK - erstes allgeimeines Kurorchester
Heringsfest im Ostseebad Göhren.

Traditionell fand am ersten Maiwochenende das Mönchguter Heringsfest in Göhren statt. Bei Traumwetter nutzen zahlreiche Gäste die Attraktionen auf dem Gelände des Museumschiffs Luise.

Auch in diesem Jahr wurde am 30.April und 1.Mai jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Fisch angeboten.

Am Samstag fand der beliebte Fischsuppenwettbewerb statt. Für 2,- € konnten die Gäste ein Probier-Set erwerben um dann die Fischsuppen zu kosten und anschließend zu bewerten.

Ab 18 Uhr startete hier die Maiumzug mit den Neubrandenburger Stadtfanfaren und der Feuerwehr. Auf dem Ruth-Bahls-Platz wurde der Maibaum gesetzt. Anschließend lud die Feuerwehr zum Tanz in den Mai im Feuerwehrgerätehaus in der Max-Dreyer-Straße ein.

Am Sonntag wurde es mit dem 1.Mönchguter Heringsdreikampf sportlich. Die Teilnehmer mussten sich zuerst im Heringsweitwurf, dann im Heringswettessen und anschließend im Heringsstapeln messen.

Die Kinderanimation übernahmen an beiden Tagen "die Spaßmacher".

Donnerstag, 21. April 2011

Rügen: Skaterpark Sellin - unterstützen sie in die Zukunft


Mönchgut auf Rügen. Der Skaterpark Sellin (zwischen Sellin und Baabe - neben der Shell Tankstelle) pfeift aus dem letzten Loch. Das Material ist marode und löchrich.

Der große Park - ein Paradies für Skatefreunde - wurde in Eigeninitiative gebaut und von Park Skating Mönchgut e.V. unterhalten. Seit 2002 leistet der Verein Kinder- und Jugendarbeit mit derzeit 35 Mitgliedern. Der Skaterpark wird nicht nur von Einheimischen genutzt, auch der Urlaubernachwuchs kommt hier mit dem Skateboard auf ihre Kosten.

Apropos Kosten: Für die Sanierung und Erfüllung der TÜV-Auflagen sind geschätze 30.000 € nötig. Finanzielle Mittel, die der Verein aus eigener Kraft nicht leisten kann.

Erst kürzlich konnte Park Skating Mönchgut e.V. bei einem Gewinnspiel der Deutschen Telekom einen Förderpreis von 4.000 € gewinnen - ein Anfang, aber es reicht hinten und vorne nicht.

Die Mönchguter Skater sind nicht nur auf der Insel Rügen tätig: Sie haben in Mecklenburg-Vorpommern die Sportart vernetzt und das Baltic Brett Battle ins Leben gerufen. Bereits zwei Mal fand dieser Wettbewerb in Greifswald, Rostock und Sellin statt.

In den jetzigen Zustand des Skaterparks ist das dritte Baltic Brett Battle gefährdet, wenn nicht bald weitere Unterstützung erfolg.

Unterstützen Sie in die Kinder- und Jugendarbeit und in den Skatesport auf der Insel Rügen und Mecklenburg-Vorpommern.

Kontakt: 
Park Skating Mönchgut e.V.
Thiessower Straße 33
18586 Ostseebad Göhren

Tel.: 0160 / 418 51 97
Mail: floh@psm-ruegen.de

Freitag, 15. April 2011

Karls nun auch auf Rügen

Bauernmarkt Hof-Cafe in Zirkow
Zirkow auf Rügen. Karls, der Erlebnisbauernhof aus Mecklenburg-Vorpommern eröffnet am 16.April seinen Bauernmarkt und Hof-Café direkt an der B196 bei Zirkow.

Erst einmal als Provisorium werden Erdbeer-Accessoires, maritime Souveniers, regionale Spezialitäten und Produkte aus Karls Manufakturen angeboten. Dazu werden Waffeln und Kaffee im Hof-Café gereicht.

Am 12.Mai 2012 soll dann das große Erlebnisdorf fertiggestellt sein. 

Geöffnet ist vom 16.April bis 28.August 2010 in der Zeit von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Mittwoch, 13. April 2011

Rügen: Die Welt zu Gast in Neddesitz

Sandskulpturen Festival Rügen
mühsame Kleinarbeit die sich sehen lassen kann

Neddesitz auf Rügen. Am 16.April ist es soweit: Zum zweiten Mal öffnet das Sandskulpturen Festival Rügen im Jasmar RESORT RÜGEN ihre Pforten.

"Welt der Wunder", so das Motto der diesjährigen Ausstellung.

50 Künstler aus China, Russland, Hawaii, Kanada, England, Belgien, Irland und den Niederlanden gestalten eine Weltreise aus original Rügener Sand. 8.000 Tonnen Sand werden auf auf einer Fläche von 5.000 qm mit Sägen, Schaufeln, Kellen, Skalpellen und feinsten Pinseln bearbeitet.

Die Ausstellung bleibt bis zum 23.Oktober 2011 geöffnet und ist eines der Top-Veranstaltungen auf Rügen.

Dienstag, 5. April 2011

Ostern auf Rügen - Ideal für einen Kurzurlaub

Ostern auf Rügen
Die Osterfeiertage auf Rügen verbringen.

Wieder steht Ostern vor der Türe: Wie jedes Jahr sind die vier freien Tage ideal für einen Urlaub auf Rügen.

Über das verlängete Wochenende hat Deutschlands größte Insel viel zu bieten. Zahlreiche Veranstaltungen und Feste versprechen ein abwechslungsreiches Programm für Gäste und Einheimische.

Hier ein kleiner Überblick der Veranstaltungen:

Samstag 23.April:
  • Kap Arkona (Rügenhof) = Ostern auf dem Rügenhof
  • Mursewiek - (Erlebnis-Bauernhof Kliewe) = Ummanzer Ostermarkt
  • Lieschow - (Bauer Lange) = Ummanzer Bauernmarkt
  • Ostseebad Binz = Binzer Osterfest
  • Sassnitz - (Strandpromenade) = Osterfeuer mit Musik
  • Thiessow = Osterfeuer
  • Ostseebad Sellin = Osterfeuer
  • Ostseebad Baabe = Osterfeuer am Fischerstrand
  • Bergen auf Rügen - (Rathaus) = Oster- Lampionumzug
  • Neu-Mukran (Gasthaus Alt-Saalfelder) = Ostertanz mit "Tandem Disco Bergen" 
  • Thiessow - (Deich am Weststrand hinter der Mönchguter Fischerklause) = 13. Thiessower Deichlauf

Sonntag 24.April:
  • Ostseebad Binz - (Evangelische Kirche Binz, Bahnhofstr. 1) = Ostergottesdienst
  • Ostseebad Sellin - (Kurverwaltung) = Osterbasteln
  • Lieschow - (Bauer Lange) = Ostereiersuchen mit Clown Maxxx
  • Breege-Juliusruh - (Kurpark) = Lustiges Ostereiersuchen
  • Sassnitz - (Tierpark) = Tierparkfest
  • Bergen auf Rügen = Ostereiersuchen im Kletterwald
  • Kap Arkona (Rügenhof) = Ostern auf dem Rügenhof
  • Ostseebad Binz - (Strand) = Binzer Osterfest
  • Ostseebad Göhren - (Museumshof ) = Ostereiersuche und traditionelles Osterfeuer
  • Neddesitz - (Festwiese) = Osterfeuer mit Live-Musik
  • Bergen auf Rügen - (-Mah K'ina-) = OsterRock
Montag 25.April:
  • Kap Arkona (Rügenhof) = Ostern auf dem Rügenhof

In der Nordperdhalle in Göhren findet über das Ostserwochenende zum ersten Mal die RügA, die Rügener Antiquitäten und Kunsttage statt.

Zum zweiten Mal eröffnet am 16.April das Rügener Sandskulpturen-Festival und zeigt „Wunder der Welt“ in Neddesitz.

Dienstag, 29. März 2011

Rügen: bitte einsteigen und Türen schließen


Der rasende Roland ist bereit für den Ansturm.

Auf Rügen ist man bei der dampfbetriebenen Schmalspurbahn "der rasende Roland" gut auf die neue Saison vorbereitet, so der Geschäftsführer Matthias Kley.

Zwischen dem Ostseebad Göhren und der weißen Stadt Putbus bzw. Ortsteil Lauterbach pendelt die romantische Bahn hin und her. Vor vier Jahren noch mit 450000 Fahrgästen, wurden letztes Jahr 600000 Gäste gezählt.

Der rasende Roland zählt zu den TOP-Attraktionen der Urlaubsinsel Rügen.

Montag, 21. März 2011

Rügen: Frühlingsanfang am internationalen Tag des Waldes

prächtige Buchenwälder der Stubbenkammer bis zum Königsstuhl
Heute am 21.März 2011 ist nicht nur der astronomische Frühlingsanfang, sondern auch der internationale Tag des Waldes.

Die Wälder spielen in Jahr 2011 eine ganz große Rolle, so wurde das komplette Jahr 2011 zum internationalen Jahr der Wälder von den Vereinten Nationen ausgerufen.

Hier in Mecklenburg-Vorpommern sind rund 22% mit Wald bedeckt. Auf der Insel Rügen befinden sich einige Waldgebiete wie z.B. die Granitz zwischen Sellin und Binz oder der 2200 ha große Buchenwald im Nationalpark Jasmund.

Freitag, 18. März 2011

Insel Rügen goes Web 3.0

Rügen-App
Die Rügen-App für das iPhone ist verfügbar bzw.gerade zur Prüfung im App-Store. Es wird davon ausgegangen, dass sie demnächst, auf jeden Fall aber rechtzeitig zur Saison zum Download bereitsteht.

Die Insel Rügen folgt dem Trend und ist nun auch via interaktivem Reiseführer verfügbar. Mobile Internetservices boomen und die mobile Applikationen entwickelen sich immer mehr zu einem weiteren Kommunikationskanal. Eine halbe Millionen Apps verrichten derzeit ihre Dienste auf den Smartphones. Diese Weiterentwickluing und neue Form der Interaktion und Benutzerführung wird häufig mit dem Begriff Web 3.0 in Verbindung gebracht.

Während einer Business-Veranstaltung im Aquamaris Hotel in Julisruh stellte Christina Wuitschik von "ars publica" die neue Rügen-App vor.


Christina Wuitschik von "ars publica" und Ulrich Pommerenke von "XING - Rügen, die Insel"
Die Tourismuszentrale Rügen (TZR) und ars publica entwickelten zusammen den mobilen Reiseführer.

  • Es werden alle Orte der Insel inklusive Ortsführung, Route und Parkmöglichkeiten vorgestellt.
  • Unterhalb der Orte werden relevante Informationen wie z.B. Sehenswürdigkeiten angezeigt
  • für User kostenlos 



    Aufgrund der Funklöcher auf Rügen wurde die Applikation als native Anwendung programmiert, so Christina Wuitschik. Im Gegensatz zu einer Webapplikation muss hier die Anwendung wie eine Software auf dem jeweiligen Gerät heruntergeladen und installiert werden. Unter www.ruegen-total.de oder Faceook: www.facebook.com/ruegenapp gibt es weiterführende Informationen.