Donnerstag, 18. September 2014

Kunstprojekt Spurwechsel auf Rügen

Spurwechsel: Ein- und Aussteigen


Spurwechsel ist ein Kunst / Kulturprojekt innerhalb der landesweiten Initiative „Ästhetik & Nachhaltigkeit“.

Partner ist die Kleinspurbahn „Rasender Roland“, die durch das UNESCO-Biosphärenreservat Südost-Rügen fährt. Der Besucher begibt sich auf eine Reise zum Thema „Nachhaltigkeit“ (ökologisch, sozial, touristisch, wirtschaftlich), wobei er jederzeit aussteigen und wiedereinsteigen kann. Das Projekt steht als Synonym für Wandel und Perspektivwechsel sowie der eigenen Verantwortung der Umwelt gegenüber.

Kosten: Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. * Für Aktionen im Zug benötigen Sie einen Fahrschein der RBB.
Tagestickets gibt es ab ?? an allen RBB-Schaltern zum Preis von: Kinder: 10 € / Erwachsene: 20 € / Familien: 35 €

Zeiten: in der Regel von 9.30–16:30 Uhr. Wir empfehlen die Tourvorschläge auf der Projektwebsite.

spurwechsel.tumblr.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen