Montag, 1. September 2014

Pink-Paddler, Rügen-Piraten und Uni Surf Team Rügen laden ein

Pink-Paddler, Rügen-Piraten und Uni Surf Team Rügen laden ein


Drachenboot-Trainingscamp vom 3. bis 5. Oktober in der Wassersportschule von UniSufTeam und Rügen Piraten, Am Ufer 14 in Dranske.

Die Kosten betragen 20 Euro für Boote und Trainer, um Verpflegung und Unterkunft kümmern sich die Teilnehmer selber. Das Camp richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

Es soll je nach Wetterlage täglich etwa drei Stunden auf dem Wasser trainiert werden. Bei schlechtem Wetter bieten die Veranstalter Windsurf-Schnupperkurse oder Fahradausflüge an.

Infos und Anmeldung bei Bernd Bolder unter 0172-2703530 oder ustruegen@t-online.de

Info: „Pink Paddler sind ein Team aus brustkrebsüberlebenden Frauen, die gemeinsam Drachenboot fahren. Drachenbootsport ist gut für den körperlichen Heilungsprozess und insbesondere auch für den Kopf. Hinzu kommt der Zusammenhalt im Team. Wir haben es uns auf die Fahnen geschrieben, die weltweit sehr vorangeschrittene Bewegung nun auch national zu etablieren. Diese Seite soll Hilfen für den Kontakt mit Brustkrebszentren, Patienteninitiativen und Ärzten geben, die einzelnen Teams vorstellen und natürlich der Information dienen. Wir würden uns freuen, viele weitere Teams begrüßen und präsentieren zu dürfen.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen