Donnerstag, 30. Oktober 2014

Zeltkino Hiddensee - 2015 beginnen Dreharbeiten für eigene Kinoproduktion, in diesem Jahr Zuschauerrekord

Zeltkino auf Hiddensee

Zeltkino Hiddensee - 2015 beginnen Dreharbeiten für eigene Kinoproduktion, in diesem Jahr Zuschauerrekord


In dieser Saison wurde im Zeltkino auf Hiddensee der Zuschauerrekord der letzten Jahre gebrochen. Im Frühjahr 2015 soll die erste Klappe für eine eigene Kinoproduktion fallen. „Wir freuen uns sehr auf die Dreharbeiten für einen Film, für den wir im Zeltkino ein großes Publikum haben und der auch überall laufen kann mit einer Geschichte, die ausschließlich auf Hiddensee spielt“, so Zeltkinodirektor Jörg Mehrwald, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Aber im Moment steht der Saisonschluß im Mittelpunkt auf dem Söten Länneken. Mehr als 10 000 Urlauber und Einheimische fanden den Weg an den Achter Diek in Vitte.

„Die Mischung aus täglich zwei Vorstellungen und der Kleinkunstbühne mit Kabarett, Kindertheater, Klönschnack-Show, Dokus und Konzerten hat sich bewährt. Die am besten besuchten Filme waren 2014 „Fack Ju Göhte“, „Nachtzug nach Lissabon“ und der Inselklassiker „Lütt Matten und die weiße Muschel“, gefolgt von der „Eiskönigin“ und „Fünf Freunde 2“. Wir sind nach einer langen Saison zufrieden“ sagt Mehrwald, „auch wenn noch harte Arbeit vor uns liegt.“

Inzwischen findet das Zeltkino als Institution auch wieder in allen Medien statt. Neben der OZ besuchte der NDR das Zelt und im Kinofilm „Karussell – 4 Tage auf Hiddensee“ wird im nächsten Jahr auch eine Szene mit dem Kino zu sehen sein. Ganz besonders freut man sich über eine überproportional wachsende Anzahl an echten Fans, die mehrmals das Zeltkino während ihres Urlaubs besuchen und in Gesprächen vor und nach der Vorstellung direkt ihre Meinung mitteilen. Im nächsten Jahr sollen wieder einige Hochkaräter im Filmangebot zu sehen sein.

Mehrwald hat die Saison schon fast durchgeplant. „Wir werden 2015 unseren Auftritt im Internet weiter verbessern und einige überraschende Eigenproduktionen und Events für das Zeltkino auf die Beine stellen. Der neue „Lütt-Matten-Vorplatz“ wird im Frühjahr eingeweiht und ganz bestimmt eine attraktive Ergänzung werden“, erzählt der Kino-Chef. „Ohne Gemeinde und Hafen- und Kurbetrieb wäre das alles nicht möglich gewesen, denen danke ich für das Vertrauen der letzten Jahre – jetzt sind wir soweit, dass wir im nächsten Jahr ab Ostern Volldampf geben können. Wir starten am Osterwochenende 2015 mit jeweils einem Kinderfilm und einem Film für Erwachsene und einer Premiere des Kabaretts „Lach- & Nordlichter“ sowie einer Comedy-Bühnenpremiere.“

Lach- & Nordlichter - Foto: Janet Lindemann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen