Dienstag, 30. Mai 2017

UNESCO-Welterbetage zu Pfingsten vom 04.- 06. Juni


Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

UNESCO-Welterbetage zu Pfingsten vom 04.- 06. Juni


Unter dem Motto „Welterbe verbindet“ finden erstmals die UNESCO-Welterbetage auf Rügen im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL und im Nationalpark Jasmund statt. Vom Deutschen UNESCO-Welterbetag am 04.06., über den Wandertag ins UNESCO-Welterbe am 05.06. bis hin zur Eröffnung des neuen UNESCO-Welterbeforums am 06.06., ist alles dabei.

Im Rahmen des Deutschen UNESCO-Welterbetages mit dem Motto „Welterbe verbindet“ lädt das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL am 4. Juni gemeinsam mit regionalen und bundesweiten Partnern zu einem bunten Programm ein. Informations- und Aktionsstände, Ausstellungen, Wanderungen, Filmvorführungen, Kinderanimation und viele weitere Erlebnisse informieren dabei insbesondere über die „Alten Buchenwälder“, die im Nationalpark Jasmund seit 2011 zusammen mit vier anderen Gebieten in Deutschland als Weltnaturerbe anerkannt sind.

Der Pfingstmontag steht ganz im Zeichen des Wanderns. Auf einer Sternwanderung mit Rangern und Experten können alle Naturfreunde eintauchen in die sagenumwobenen, altehrwürdigen Buchenwälder und mehr erfahren über den einzigartigen wilden Wald am Meer, über den kleinsten Nationalpark Deutschlands, seine Wildnis und Geschichte. Die spannenden Wanderungen starten jeweils um 11:00 Uhr und enden alle am Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL, wo der Wandertag im Bistro und mit einem Besuch der Erlebnisausstellung ausklingen kann.

Als Höhepunkt der UNESCO-Welterbetage 2017 auf der Insel Rügen findet die Eröffnung des neuen UNESCO-Welterbeforums im Nationalpark Jasmund am 6. Juni um 14:30 Uhr statt. Als beeindruckendes Wanderausflugsziel informiert die nach langer Umbauzeit fertiggestellte ehemalige Waldhalle als Außenstelle des Nationalpark-Zentrums KÖNIGSSTUHL ausführlich über die „Alten Buchenwälder“ und setzt damit einen Schwerpunkt innerhalb der Einrichtung. Herzstück des teils neu gebauten, teils restaurierten zweistöckigen Fachwerkgebäudes aus dem Jahre 1888 ist eine großzügige Ausstellung zum Weltnaturerbe, die zum Erforschen, Ausprobieren und Vertiefen einlädt. Das UNESCO-Welterbeforum ist nach seiner Eröffnung täglich von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet und nur zu Fuß oder per Rad erreichbar.

Die UNESCO-Welterbetage werden gemeinschaftlich veranstaltet vom Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL und dem Nationalparkamt Vorpommern in enger Zusammenarbeit mit den UNESCO-Welterbestätten aus M-V und Deutschland und vielen weiteren Partnern.

Weitere Informationen: www.koenigsstuhl.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen