Donnerstag, 31. Januar 2019

Winterferienspaß im OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund

Blick in die Ausstellung „„Polare Regionen – Entdecken, Erforschen, Schützen“ im MEERESMUSEUM Stralsund. (Foto: Johannes-Maria Schlorke / Deutsches Meeresmuseum)

Winterferienspaß im OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund

(Stralsund, 25.01.19) Die Winterferien stehen vor der Tür – das bedeutet Halbzeit für alle Schulkinder. Wer der kalten Witterung „entkommen“ möchte, ist im OZEANEUM und MEERESMUSEUM Stralsund herzlich willkommen.

Das OZEANEUM hat u. a. montags um 15:00 Uhr eine Familienführung mit Blick hinter die Aquarienkulissen und jeden Mittwoch eine Ferienwerkstatt über Krebse im Programm. Ebenfalls täglich um 11:30 und 13:30 Uhr sind am Demobecken im „Meer für Kinder“ moderierte Tierbegegnungen möglich. Jeweils sonntags um 10:30 Uhr gibt es eine öffentliche Führung zu den Highlights im OZEANEUM. Und Montag, Mittwoch sowie Freitag um 11:00 Uhr ist Schaufütterung im größten Aquarium des OZEANEUMs, in dem ein Sandtigerhai lebt.

Im Stralsunder MEERESMUSEUM kann die Präparationswerkstatt im Rahmen der Aktion „Wie ein Museumstier entsteht“ besichtigt werden. Jeden Donnerstag um 11:30 Uhr sind zwei Taucher zu Besuch bei den Meeresschildkröten, die zudem montags, mittwochs und freitags bei der kommentierten Fütterung beobachtet werden können. Jeweils Freitag ist um 10:30 Uhr eine Familienerlebnisführung im Angebot. Immer samstags geht es mit einem Museumspädagogen „Auf Polarexpedition“.

Sowohl das OZEANEUM als auch das MEERESMUSEUM sind in den Winterferien täglich geöffnet. Das genaue Aktionsprogramm mit allen Terminen und Preisen gibt es unter kindermeer.de Dort finden sich auch Hinweise, für welche Angebote man sich vorab anmelden muss.



Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)

Bild 1: Blick in die Ausstellung „„Polare Regionen – Entdecken, Erforschen, Schützen“ im MEERESMUSEUM Stralsund. (Foto: Johannes-Maria Schlorke / Deutsches Meeresmuseum)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen